Am 11. Januar 2024 erhielt die Ev. Kirchengemeinde Koblenz-Mitte eine Mitteilung des Landesbetriebs Liegenschafts- und Baubetreuung (LBB), dass aufgrund der gefährdeten Standsicherheit der Florinskirche und der Wahrung der Verkehrssicherungspflicht dringender Handlungsbedarf bestehe. Um ihrer Verantwortung nachzukommen, sperrte die Gemeinde die Kirche und den angrenzenden Garten ( die im Winterhalbjahr ohnehin für die Öffentlichkeit geschlossen sind) und informierte über das Betretungsverbot.

Das Presbyterium hat sich kurzfristig und einstimmig für diesen Schritt ausgesprochen. Nachdem die Mitteilung im Nachhinein als „missverständlich formuliert“ bezeichnet wurde, wurden die Schilder entfernt. Dennoch bleibt die Schließung bis zur rechtssicheren Klärung aufrechterhalten. Vor diesem Hintergrund können zukünftige Nutzungen (Hochzeiten, Konzerte usw.) nur unter Vorbehalt vereinbart werden.

Die Gemeinde hofft, dass zeitnah Aussagen getroffen werden, ob und in welchem Umfang Kirche und Garten bis zum Beginn der geplanten umfassenden statischen Sanierung genutzt werden können. Derzeit werden auf unterschiedlichen Ebenen zahlreiche Gespräche geführt und an einem Finanzierungskonzept gearbeitet.

Kategorie:

Tags:

Anstehende Veranstaltungen

Beitragsarchiv

Unterstützen Sie uns!

Ev. Kirchengemeinde Koblenz-Mitte Verwendungszweck: "Stiftung Florinskirche"

Volksbank RheinAhrEifel e.G.
IBAN: DE97 5776 1591 2900 0899 00
BIC: GENODED1BNA